Erstellen Sie wunderschöne Kunstwerke mit flüssigen Kreidemarkern

Die flüssigen kreidestifte von heute helfen Künstlern, ihre Arbeit in neue Richtungen zu lenken. Für Bastler eröffnen Kreidemarker eine ganz neue Welt der Heimwerker- und Dekorationsmöglichkeiten. Wenn Sie wissen, wie vielseitig und farbenfroh sie sind, werden Sie verstehen, warum flüssige Kreidemarker eines der beliebtesten Kunstwerkzeuge sind.

Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, haben wir einige Tipps zur Verwendung von Kreidemarkern mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung zusammengestellt, um atemberaubende Glaskunstwerke mit Arteza Flüssigkreidemarkern zu erstellen.

Was ist ein Kreidemarker?

Im Gegensatz zu den staubigen, altmodischen weißen Kreidestiften, die einem in den Sinn kommen, wenn man an Kreide denkt, sind die heutigen Kreidemarker sauberer, lebendiger und einfacher zu verwenden. Tatsächlich sind Kreidemarker flüssige Kreide, keine feste Kreide!

Flüssigkreide ist ein sehr undurchsichtiges Medium, das starke Pigmente enthält. Dadurch erhalten Sie eine vollständige Abdeckung, sodass Sie Glanzlichter und Details hinzufügen können, indem Sie über vorhandene Farben zeichnen. Kreidemarker sind einfacher zu halten und zu verwenden wie ein Kugelschreiber oder Bleistift, sodass Sie präzisere Linien zeichnen können als mit normaler Kreide. Dies ist einer der Gründe für die gute Handhabung. Das Beste ist, dass diese Marker auf allen nicht porösen Oberflächen funktionieren, einschließlich Glas, Metall, Kunststoff, Whiteboards und Tafeln. Die kreativen Möglichkeiten sind also endlos!

Tipps zum Einstieg

  • Schütteln Sie den Marker mit aufgesetzter Kappe 30 Sekunden lang, um die flüssige Kreide zu mischen, und lassen Sie sie durch die Spitze fließen. Drücken Sie die Spitze gegen eine harte Oberfläche, um die Tinte aufzutragen, und sie ist gebrauchsfertig.
  • Flüssigkreidemarker funktionieren am besten, wenn sie in einem Winkel von 45 Grad gehalten werden.
    Bewahren Sie die Marker flach statt aufrecht auf.
  • Marker trocknen nicht sofort. Achten Sie darauf, Ihre Arbeit nicht zu verschmieren, indem Sie das Bild berühren oder mit einer feuchten Serviette verändern.
  • Jedes Pigment reagiert anders auf eine andere Oberfläche. Testen Sie zuerst, um sicherzustellen, dass die Farbe auf der von Ihnen gewählten Oberfläche gut funktioniert.
  • Eine gute allgemeine Regel ist, zuerst an größeren Bereichen und zuletzt an kleineren Detailbereichen zu arbeiten.
  • Bevor Sie beginnen, empfehlen wir Ihnen, sich das Video vollständig anzusehen und die folgenden Schritte zu lesen, um es am besten zu verstehen.

Erstellen Sie coole Glaskunst mit Kreidemarkern

Kreidemarker können einen 3D-Effekt auf Glas erzeugen. Beobachten Sie, wie Künstler atemberaubende freistehende Glasstücke herstellen.
Zeichnungen erstellen
Die vom Künstler im Video verwendeten Zeichnungen wurden mit einer Bildbearbeitungssoftware erstellt. Sie hat das Bild in Bereiche oder Abschnitte unterteilt, je nachdem, wie hell oder dunkel die Bereiche auf ihrem Gesicht sein sollen (Sie können auch den Mosaikfilter verwenden).

Zum Beispiel gibt es Bereiche mit dunklem Haar und Bereiche mit dunklen Schatten über den Augen und unter der Nase. Einige Bereiche verwenden helle Farben, wie Stirn und Wangen. Erstellen Sie entsprechend Zonen in der Zeichnung.