Einrichtungen für Touristen, um ihre eigenen Saphir-Edelsteine ​​zu finden, gibt es an zwei Orten in Montana. Der erste liegt am Missouri River in der Nähe von Helena und der zweite am Rock Creek in der Nähe von Phillipsburg, westlich von Butte. Das Abenteuer, in den Hügeln von Montana Ihren eigenen Saphir zu finden, ist ein aufregendes und lustiges Erlebnis für die ganze Familie, einschließlich Kinder.

Die meisten Saphire, die in Rock Creek und dem Missouri River produziert werden, haben blasse Farben, die für Edelsteine ​​besonders unerwünscht sind, aber Gemmologen haben herausgefunden, dass eine spezielle Behandlung in glühender Hitze die Farbe dieser Edelsteine ​​dauerhaft verändert. Ein viel wünschenswerterer Farbton. Mit dem Aufkommen erfolgreicher Wärmebehandlungstechniken für Montana-Saphire hat dieses Edelsteinmaterial eine noch größere Akzeptanz in der Schmuckindustrie erlangt. Diese verbesserte Akzeptanz hat den Markt und den Wert von US-Saphiren erheblich gesteigert.

Grabe deine eigenen Saphire im Fluss:

Derzeit gibt es am Missouri River bis zu sieben Betriebe, die kommerziell Saphire produzieren und/oder bezahlte Bergbaugebiete betreiben. Nicht alle davon sind in einem Jahr aktiv. Die vielleicht bekannteste Saphirmine am Missouri River, die der Öffentlichkeit zugänglich ist, ist die Spokane Mine. Der Verkauf Ihrer eigenen Saphire ist nicht kostenlos, aber die Kosten sind sehr vernünftig.

Besucher können Saphir in allen Farben in der Spokane Bar Sapphire Mine finden. Die natürliche Saphirkristallstruktur ist oft sechseckig mit flachen dreieckigen Enden. Die in Minen am häufigsten vorkommenden Farben sind grün-blau. Blauer Saphir ist die bekannteste Farbe, erfordert jedoch normalerweise eine Wärmebehandlung, um diese Art von Farbe aus Missouri-Fluss-Saphiren herzustellen. Rubin ist ein roter Saphir und einer der wertvollsten Edelsteine.

Saphir aus den Kieselsteinen der Grafschaften ist eine Mischung aus rauen und narbigen Kristallen, die gut definierte Flächen und perfekt runde und glatte Oberflächen aufweisen. Das meiste Material ist hellblau oder türkis, und dunkelblaue Steine ​​sind sehr selten. Steine ​​sind auch in Pastellblau, Grün, Rosa, Hellrot, Violett, Gelb und Orange zu finden. Die meisten der gewonnenen Steine ​​haben einen Durchmesser von weniger als 1/4 Zoll, aber es ist nicht ungewöhnlich, dass Materialien einen Durchmesser von 1/4 bis 0,5 Zoll haben. Materialien mit einem Durchmesser von mehr als 0,5 Zoll sind selten. Der größte bekannte Saphir in der Spokane Bar mit einem Gewicht von 155 Karat wurde von einem Mann aus Idaho entdeckt – leider hatte er keine Edelsteinqualität. Der größte jemals gefundene Saphir in Edelsteinqualität hat 50 Karat. Andere (wenn auch sehr seltene) Edelsteine, die in Spokane-Barren zu finden sind, sind Diamanten, Topas, Zitrin und Rubin. Es sind mehrere Granatarten zu finden, wobei der größte Granat aller Zeiten 40 Karat wiegt.

Graben nach Saphiren in Rock Creek:

In den letzten Jahren hatte Rock Creek nur einen Produzenten. Gem Mountain Real Estate betreibt sowohl eine gewerbliche Rückgewinnungsanlage als auch ein Mautgebiet. Der Gebührenrückerstattungsbereich verkaufte Eimer mit Wäschekies und lieferte die tägliche Betriebsleistung einer gewerblichen Wäscherei zu einem festen, vorher festgelegten Preis.
Bei Gem Mountain kaufen und sortieren Minenbesitzer den ausgegrabenen Kies nach Saphiren. Jeder Eimer enthält mindestens ein paar Saphire. Die Einrichtung bietet alles, was Besucher brauchen, um ihren eigenen Montana-Saphir zu finden, sodass die Besucher ihre Ausrüstung nicht mehr zur Mine bringen müssen. Alles, was der Besucher tun muss, ist, die Kieselsteine ​​zu durchsuchen, um den in jedem Eimer versteckten Saphir zu finden, während die Mitarbeiter des Unternehmens Ihnen beibringen, wie man ihn herstellt, und die ganze harte Arbeit erledigen. Vom 19. Mai bis 9. Oktober ist die Jewel Mountain Sapphire Mine 7 Tage die Woche von 9:00 bis 17:00 Uhr für die Öffentlichkeit zugänglich. (Von Memorial Day bis Labor Day werden die Abendstunden bis 19 Uhr verlängert.)

Bei der Gewinnung von Saphiren aus Kies wird ein mit Kies gefülltes Sieb in einem Eimer Wasser unter Wasser geschüttelt. Um festzustellen, welche Saphire oder andere Edelsteine ​​vorhanden sind, müssen Sie das Material gut waschen. Das Wasser wäscht den Lehm und Schlamm weg, der den Saphir verdeckt.