Die ältesten Fertighäuser waren als „Wohnmobile“ bekannt und werden von vielen bis heute so genannt. Mobilheime werden in großen Fertigungsstätten gebaut. In dieser kontrollierten Umgebung müssen Bauherren jedes Haus in Übereinstimmung mit strengen Wohnungs- und Stadtentwicklungsvorschriften bauen. Dieser Kodex wurde von der Bundesregierung erstellt, um Design, Konstruktion und Sicherheit zu regeln.

Für viele Familien wird die außergewöhnliche Erschwinglichkeit von Fertighäusern eher dazu führen, dass Eigentum Wirklichkeit wird, wenn sie nicht in den traditionell gebauten Wohnungsmarkt eintreten können. Die niedrigen Einstiegskosten für den Kauf von Fertighäusern haben das Wachstum der Fabrikhausbauindustrie dramatisch gesteigert. Es hat auch vielen Familien, die sich solche Anschaffungen sonst nicht leisten könnten, die Tür zum Hauskaufmarkt geöffnet.

Mobilheime machen 10 % des Wohnungsmarktes aus und geben Millionen von Menschen die Möglichkeit, ihr eigenes Zuhause zu besitzen und zu finanzieren. Mobilheime, die heutzutage gebaut werden, bieten die hochwertige Konstruktion, das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis und die Premium-Funktionen, die Hauskäufer in eher traditionell gebauten Produkten finden.

Die wachsende Popularität von fabrikgefertigten Häusern hat Hauskreditgeber und Hypothekenmakler dazu veranlasst, in den Mobilheimfinanzierungsmarkt einzusteigen. Das bedeutet nicht, dass jede Bank oder jeder Makler ein Fertighaus finanziert, aber wenn Sie Ihre Hausaufgaben machen, ist es nicht so schwer, einen Kreditgeber zu finden, der dies tut. Die meisten Kreditgeber achten vor allem darauf, ob ihr Wohnmobil als Immobilie eingestuft werden kann. Die Förderfähigkeit hängt in der Regel von der Art des Fundaments und der Unterkonstruktion des Hauses ab.

Wenn Sie einen lokalen Kreditgeber oder Hypothekenmakler finden, der mobile Finanzierungen anbietet, werden Sie feststellen, dass die Finanzierung eines festen Eigenheims viele Ähnlichkeiten und einige Unterschiede aufweist. Um ein Wohnmobil an Land zu finanzieren, müssen Sie in vielen Fällen eine Mindestanzahlung des Kaufpreises leisten. Die Tilgungskonditionen finanzieren auch den Kreditsaldo für einen Zeitraum von 20 bzw. 30 Jahren.

Mobilheime Für Mobilheime oder Fertighäuser, die sich in Parks oder Mietgrundstücken befinden, kann eine Hypothek auf Privateigentum der richtige Weg sein. Bei dieser Art von Darlehen wird der Wert des Grundstücks, auf dem das Haus errichtet wird, nicht berücksichtigt. Es finanziert nur das Haus selbst und gibt dem Eigentümer die Möglichkeit, das Haus zu verschieben, wann er will.

Eine weitere Option für Käufer des mobilheim istrien ist die Finanzierung ihres neuen Eigenheims über einen Hersteller. In vielen Fällen können Hersteller Darlehensfinanzierungsbedingungen anbieten, die mit herkömmlichen Kreditgebern konkurrenzfähig sind. Sie können auch die Kosten für den Umzug eines Hauses von einer Produktionsstätte zum Standort des Hausbesitzers in einem Darlehen bündeln.

Wenn Sie bereits ein Wohnmobil oder Fertighaus besitzen, können Sie Ihre aktuelle Hypothek wie eine bestehende Hypothek umfinanzieren. Wenn Sie nach einer niedrigeren monatlichen Auszahlung zu den heutigen niedrigen Raten suchen, sollten Sie dies in Betracht ziehen. Sie können diese Art von Darlehen auch verwenden, um zusätzliche Mittel aus Vermögenswerten zu extrahieren, die sich möglicherweise in Ihrem Haus ansammeln. Dieses Geld kann verwendet werden, um andere Schulden zu begleichen, Hausverbesserungen vorzunehmen oder alles andere, was Sie brauchen.

Obwohl sich Mobilheimdarlehen in der Regel geringfügig von Hypotheken auf traditionell gebaute Häuser unterscheiden, stehen viele Optionen zur Auswahl. Viele Kreditgeber bieten eine Vielzahl von Darlehensoptionen für hergestellte Eigenheime an, aber die Sicherung der Finanzierung eines Wohnmobils kann schwieriger sein. Das bedeutet nicht, dass Sie es nicht versuchen sollten, nur weil Sie eher einen Kreditgeber finden, der Ihren Wohneigentumstraum Wirklichkeit werden lässt.