Sie können nicht an nur einem Tag lange Wimpern haben. Die Wachstumsrate der Wimpern ist im Vergleich zum Haarwachstum auf Ihrem Kopf deutlich geringer. Wenn Sie normalerweise kleine Wimpern haben, dauert es normalerweise mehrere Monate, bis Sie lange Wimpern haben. Das bedeutet, dass Sie viel Geduld haben müssen, um es wachsen zu lassen, da die Veränderung kaum spürbar ist. Die Gesamtzeit, die die Wimpern zum Nachwachsen brauchen, hängt auch von den Faktoren ab, die den Verlust der Wimpern ausgelöst haben. Diese Faktoren können alles Mögliche sein. Einige häufige Faktoren, die in erster Linie zum Verlust von Wimpern führen, sind Ihr Alter, Ihre Gene, Ihr Lebensstil, Ihre Ernährung und sogar Ihr Hormonzustand.

Das Wachstum von Wimpern kann in drei große Schritte unterteilt werden. Sie sind:

• Anagen-Wachstumsphase
• Katagen-Wachstumszyklus
• Telogen-Wachstumsphase

Lassen Sie uns nun diese Phasen im Detail untersuchen.

Anagen-Wachstumsphase – Dieser Zyklus ist medizinisch als die erste und aktivste Wachstumsphase bekannt. Dies liegt daran, dass im Zyklus etwa 30% der Wimpern zu wachsen beginnen. Die Phase ist eine ausgedehnte Phase und kann bis zu 7 Wochen dauern.

Catagen-Wachstumszyklus – Diese Phase verursacht eine Unterbrechung, spielt aber dennoch eine gleich große Rolle im gesamten Wimpernwachstumszyklus. Aufgrund ihres Verhaltens auch als Lag-Phase bekannt, stoppt das Wachstum der Wimpern und die Follikel beginnen zu schrumpfen, wenn das Wachstum dieses Stadium erreicht. Der katagene Wachstumszyklus ist von der Dauer vergleichsweise kleiner und kann maximal 3 Wochen dauern.

Telogen-Wachstumsphase – Dies wird auch als letztes Stadium bezeichnet, da es das letzte Stadium der Wimpern ist, bevor sie abfallen. Ein wichtiger Punkt hierbei ist, dass jede Wimper ihren eigenen Wachstumszyklus hat. Dies bedeutet, dass es nie einen Zeitpunkt gibt, an dem alle Wimpern gleichzeitig wachsen oder sogar gleichzeitig abfallen.

Nachdem Sie nun den Wachstumszyklus der Wimpern kennen, ist es an der Zeit, die Faktoren zu beleuchten, die die Wachstumszeit der Wimpern beeinflussen. Es wurde festgestellt, dass die meisten Opfer von häufigem Wimpernverlust diejenigen sind, die sich nicht richtig und nahrhaft ernähren. In ähnlicher Weise neigen Menschen, die viel verarbeitetes oder Junk Food essen, zu einem langsameren Wimpernwachstum. Der einfache Grund dafür ist, dass sie eine langsamere Wachstumstendenz aufweisen, da sie nicht über die essentiellen Nährstoffe verfügen, die für das richtige Wachstum der Wimpern erforderlich sind. Auf der anderen Seite haben Menschen, die sich ausgewogen ernähren, schneller wachsende Wimpern.

Ihr Lebensstil kann auch Ihr eyelash growth stark beeinflussen. Studien haben herausgefunden, dass Menschen, die keinen Alkohol konsumieren oder überhaupt keine Zigaretten rauchen, ein schnelleres Wimpernwachstum haben können als Menschen, die Zigaretten trinken und rauchen. Basierend auf diesen Faktoren und den anderen, die den Verlust von Wimpern überhaupt verursacht haben, können Sie wissen, wie lange es dauert, bis Ihre Wimpern wachsen.